Japan Matcha


Neu

Japan Matcha

Auf Lager
Lieferzeit: 3 Werktage

39,00
Preis inkl. MwSt., ab € 20,00 portofrei!


Gruener_Tee

Neu_Shopbild_1_Shop

Wir

Wir, die Grußkartenmanager Volkmar und Stefan Dieth, Vater & Sohn, stellen in Bregenz Premium Grußkarten in reiner Handarbeit her, die in die ganze Welt hinaus verkauft werden. Er, der Vater Volkmar Dieth ist auch Bleistiftzeichner und seine Werke schmücken Wände weltweit. Wir haben nach einem hochwertigen Alltagsprodukt Ausschau gehalten und im Tee gefunden. Auf der Suche nach einem, unserer Qualität entsprechenden Österreichischen Teehersteller, nahm uns das Teehaus Demmer aus Wien mit Freuden auf. Premium Tea vom Feinsten aus aller Welt erwartet Sie bei uns offline und online.
 

https://handmadegruss.at/WebRoot/Store11/Shops/74d2bd97-a537-43d0-a8ae-18d2bb57e774/5C1B/6094/FE85/6B8A/1620/0A48/3534/4BAE/Matcha_.jpg

Hochwertiges Grünteepulver aus der Präfektur Aichi in Japan in natürlicher Landwirtschaft hergestellt. Ideal für den täglichen Genuss mit einer milden, frischen, leicht herben Note. Im Kühlschrank lagern.

 
Zutaten: Grüner Tee mit natürlicher milder-Note
 
Im Detail:
Füllgewicht:           30g
Ziehzeit:                  1 Min
Temperatur:          80°C
Portionierung:      3/L
Aufgüsse:                einfach
Tassenfarbe:          hell
Mono/Mischung: Mono
BIO:                             Ja
 
Der Matcha Tee ist frei von Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern und künstlichen Aromen. Sie erhalten den reinsten Matcha Tee aus den original Anbaugebieten, so wie auf der Dose angegeben! Premium Tea: die hochwertige Marke von Demmer, die für diese Qualität garantiert.

 

Kleine Grün-/Matcha Teekunde

2

Allgemein: Der Legende nach, begonnen aus dem Reich der Mitte, China. Es war der Zufall vor 5.000 Jahren, als der Kaiser Sheng Nung zufällig ein Teeblatt in sein abgekochtes Wasser fiel. Er probierte das Getränk und war begeistert. Seit damals angebaut und zu dem Grünen Tee, den wir heute kennen, im 6. Jahrhundert kultiviert und kam über Buddhistische Mönche nach Japan. Grüner Tee wird auch Drachenbrunnentee genannt. Im 16. und 17. Jahrhundert wurde Grüner Tee in Europa eingeführt. Heute wird Grüner Tee in China, Japan und Indien angebaut.
 
Matcha: wurde in China entwickelt und seine Zubereitung reicht bis ins 6. Jahrhundert zurück. In Asien, vor allem in den Buddhistischen Klöstern wurde das Teeblatt getrocknet und zu Pulver vermahlen. Aus dieser medizinischen Tradition entwickelte sich ein Teeritual der Zen-/Chan Buddhisten, welche unter Mönch Eisai durch Teesamen 1191 nach Japan brachte. Nach und nach in China vergessen wurde die Matcha Tradition in Japan weitergepflegt und entwickelte sich im 16. Jahrhundert zur japanischen Teetradition.
 
 
Gesundheitlicher Aspekt
 
Gesundheitlicher_Aspekt_1

 

Wer Matcha Tee trinkt, nimmt das ganze Blatt zu sich und damit auch die zahlreichen positiven Inhaltsstoffe.

Neben Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, enthält das Getränk viel Koffein und hat eine aufputschende und stoffwechselanregende Wirkung. Der außergewöhnliche Geschmack - leicht süß, mild, aber gleichzeitig intensiv und belebend - ist bei keinem anderen Grünen Tee zu finden.

 

Teezubereitung

A1

Die richtige Zubereitung von Matcha Tee:
Für die perfekte Tasse Matcha Tee empfehlen wir 80°C heißes Wasser zu verwenden. 1g Matcha (= 2 Bambuslöffel Chashaku) in eine Matcha Schale geben und mit 100ml heißem Wasser (80°C) aufgießen. Mit einem Bambusbesen (Chasen) schaumig schlagen.
 

Japan

3
 
Japan produziert nur knapp 3% der Weltteeernte und ein Großteil bleibt im Land zur Deckung des hohen Eigenkonsums. Aus Japan stammen hauptsächlich Grüne Tees, diese sind aufgrund der geringen Exportmengen (nur rund 1.000 Tonnen) und der hohen Qualität sehr begehrt.

Japanische Tees unterscheiden sich deutlich von chinesischen Sorten, da diese mit Heißluft gedämpft werden und dadurch klarer, grüner und im Geschmack oft „grasig“ sind. Das Dämpfen der Teeblätter verhindert die Fermentation, womit die Farbe sowie nahezu alle Inhaltsstoffe und die charakteristischen Aromen erhalten bleiben und sich erst beim Aufguss wieder lösen. Allein der Produktionsschritt der Fermentation unterscheidet Schwarzen von Grünem Tee. Je nach Anbaugebiet, Lage, Witterungsbedingungen, Erntezeitpunkt und Verarbeitung entstehen die unterschiedlichsten Geschmacksnuancen und Sorten. Die erste Ernte beginnt im April, die zweite Ernte ist im Juni/Juli und die dritte und letzte Ernte findet bei Bedarf im August statt. Wie in vielen Bereichen zeichnet sich Japan auch beim Tee durch Übersichtlichkeit und Einfachheit sowie mit strukturierten Teegärten aus.

Die bekanntesten Teesorten sind:  Sencha (der japanische Alltagstee, leicht herb bis lieblich im Geschmack), Kukicha (besteht aus Blattrippen und Stengeln, fein-herbes, leicht fruchtiges Aroma), Gyokuro, Kabuse-Cha (bei diese beiden Tees handelt es sich um Schattentees – die Teebüsche werden wenige Wochen vor der Ernte mit Planen vor der Sonne geschützt. Durch die Beschattung bildet sich der milde, liebliche Geschmack), Genmaicha (zum Tee werden geröstete Reiskörner beigemengt und erhält einen angenehm süß-herben Geschmack), Matcha (hochwertiger Gyokuro wird zu Teepulver verarbeitet, ist der einzige Tee, bei dem man das ganze Blatt und somit auch alle Inhaltsstoffe zu sich nimmt – stark belebende Wirkung, intensiv süß-herber Geschmack).

Qualitätskontrolle der Japanischen Teesorten

garden-3735354

Seit dem Reaktorunfall in Fukushima, werden umfassende Qualitätskontrollen von DEMMERS TEEHAUS durchgeführt. Alle Tees werden in unserem Partnerlabor ständig kontrolliert und unterliegen höheren Anforderungen, als der Gesetzgeber fordert. Alle Tees, die aus Japan stammen, werden zusätzlich auf Radioaktivität getestet, damit Sie auch weiterhin hochwertige, japanische Tees genießen können.
 
In getrockneten Teeblättern, die aus Teegärten stammen, die von Fukushima nahegelegen sind, wurden 2011 radioaktive Werte gemessen, die über den Grenzrichtlinien liegen. Betroffene Präfekturen sind Fukushima, Ibaragi, Gunma, Tochigi, Kanagawa und Chiba im Nordosten Japans. Shizuoka ist das einzige betroffene Gebiet, das für den Export von Tee nach Österreich und Deutschland von Bedeutung ist.
 
Um das Risiko für unsere Kunden bestmöglich zu minimieren, hat sich die Firma DEMMER GmbH dazu entschlossen, ausschließlich Tees von der südjapanischen Insel Kyushu zu beziehen. Schon bisher stammten rund 90% unserer geführten Tees aus dieser Region, die weit über 1.000km von Fukushima entfernt liegt.

 

Unser Teelieferant

Blockbodenbeutel_Neu_Shop
 
Als Gärtnermeister weiß ich, worauf es beim Tee ankommt und daher beziehen wir unseren Premium Tee für unsere Teeboutique aus dem Premium Teehaus Demmer. Die besten 5 % des Weltanbaus an Tee kauft Demmer zu gutem Preis ein. Alles, was in den Tee kommt und zu dem, was Demmer auszeichnet, ist die Reinheit und Natürlichkeit. 
 
 
Premium Time, Service der zieht
 
Premium_Time_Neu_Shop
 
Wenn Sie bis 14:00 Uhr bei uns bestellen, geht Ihr bei uns bestellter Premium Tea noch am selben Tag in den Versand! Prompte Lieferung ist auch im Premium Tea Bereich, wie bei unseren Premium Cards unsere Erfolgs Marke seit 25 Jahren! Sie sind uns wichtig!
 
 
Vertrauen, das zieht
 
 Schmecken_Shop
 
Wir können Ihnen online nicht die feinen Düfte zum Probieren über Bildschirm, I-Pad oder Handy ins Haus liefern. Ihre Bestellung ist Ihr Vertrauen an uns und darüber freuen wir uns! Bis bald!
 
Tee hat nicht die Arroganz des Weines,
 nicht das Selbstbewusstsein des Kaffees,
 nicht die kindliche Unschuld von Kakao.
 Im Geschmack des Tees liegt ein zarter Charme,
 der ihn unwiderstehlich macht
 und dazu verführt ihn zu idealisieren.
(Kakuzo Okakura, japanischer Schriftsteller, 1913)
 
Teepraesentation_Welt_Shop
 
© Idee & Gestaltung: Volkmar Dieth, Bregenzer Kunst- & Karten- und Teeboutique
Auch diese Kategorien durchsuchen: Matcha Tee, Tea Boutique, Tee, Tor Japans, Genuss Boutique, Startseite