Anbaugebiete

Anbaugebiete

Bild1

Anbau

 

Lateinamerikakarte11
Lateinamerika
In Südamerika liegt mit Brasilien der Gigant unter den Kaffee produ­zierenden Ländern. Hier wurden 1727 die ersten Arabica-Stecklinge von der Insel Martinique angepflanzt. 1876 fand man  in der Nähe des nord-brasilianischen Stadt Maragogijpe die durch Mutation entstandene, besonders groß­boh­nige und breite Unterart des Arabicas, die Maragogypen.
 
In den Höhenlagen von Guatemala, Costa Rica und Kolumbien findet man die begehrtesten Arabicaqualitäten. Guatemala und Mexiko produzieren, als eine der wenigen mittelamerikanischen Länder, hochwertige, gewaschene Robustas.
Kleine Ursprünge wie z. B. Paraguay, Venezuela und Bolivien brin­gen teilweise hervorragende Qualitäten auf den Markt. Nicaragua und die Dominikanische Republik haben im Kaffeespezialitätengeschäft eine große Zukunft.
 
Afrikakarte
Afrika
Heute wird in mindestens 32 afrikanischen Staaten Kaffee angebaut.
Die "Urheimat" des Coffea Arabica ist das heutige Äthiopien, wo es in den Unwegsamkeiten der Hochgebirgsräume noch riesige Wildvorkommen gibt.
Erst 1450 wurde der Kaffee zum ersten Mal in der Geschichte erwähnt. Im Jahre 1896 begannen Kenia, Uganda und Tansania mit dem Anbau von Kaffee. Zwei Jahre später wurde im großen Kongobogen die Robustabohne entdeckt.
 
Kaffees aus Kenia und Äthiopien sind aufgrund ihres komplexen Aromas für die Gourmetröster unverzichtbar und nur in geringen Mengen auf dem Weltmarkt zu finden. Nur durch gute Kontakte kann man in Europa die Belieferung mit Spitzenqualitäten dieser Ursprünge sichern.
 
Asien
Asien
Die wechselvolle Kaffeegeschichte Asiens beginnt im 17. Jahrhundert. Damals brachten erstmals Holländer die ersten Arabica-Kaffeepflanzen nach Indonesien. Bereits 1712 wurde der erste Kaffee aus Java in Amsterdam verkauft. Von da an ging die Kaffeeproduktion steil bergauf und die Insel wurde zum größten Kaffeelieferanten des damaligen Europas. Auch die Briten tranken gerne Kaffee aus Asien. Sie hatten Kolonien in Indien und erfreuten sich am Kaffee aus dieser Region.
 
D & und B hat sechs Vertreter der alten Kaffeewelt für Sie ausgesucht, vom klassischen­ Indonesien Sumatra zum hoch­wertigsten Kopi Luwak, ab­gerundet durch den einmaligen Monsooned Kaffee und dem West Blue Java. Die jüngsten Vertreter sind der Thailand Pang Kong und der China Simao.
 
 
© Idee & Gestaltung: Stefan Dieth, Bregenzer Genussboutique