Der Zeichner

Der Zeichner

Bild_1

 

 

 

Von Hand Strich für Strich gezeichnete

Bleistiftzeichnungen

 
D      digital
 
 
       international
 
 
E       erfolgreich
 
 
T       traditionell
 
 
Handmadegruß
Am_Zeichentisch_Foto_Klaus_Hartinger
Geschätze Online Kunstfreunde!
Hier begegnen Sie dem Ziel meines Werdegangs! Der Bleistiftzeichnung. Es ist mein Leben, dem Erlebten vor Ort meine persönliche Sinnlichkeit zu schenken. Strich für Strich, Raum und Zeit zu überwinden, um letztendlich das zum Ausdruck zu bringen, was ich in meiner Aura von Anbeginn beim Skizzieren schaue.
Ihr
VDa_1
Volkmar Dieth

Aufträge&Ausstellungen!

 

Aufträge, Auszug

1996  Gemeinde Schellenberg, FL

          Gemeinde Balzers, FL

1997  Gemeinde Schellenberg, FL

          Präsidial Anstalt, Vaduz, FL

1998  Galerie Haas, Vaduz, FL

          Gemeinde Balzers, FL

          Nibelungen Galerie, Linz

1999  Gemeinde, Triesen, FL

2003  Vorarlberg Tourismus

 

Ausstellungen, Auszug

1990 Little East Gallery, Schweiz
1991 Foyer, Theater am Kornmarkt, Bregenz
1992 Landesbildungszentrum Schloss Hofen, 
         Lochau
1994 Ramschwagsaal Nenzing
1995 Galerie Haas, Vaduz, FL
        ORF Fernsehaufzeichnung
        Nibelungen Galerie, Linz

1995 – 1997 

Galerie Haas, Werksarbeit zur Kunstmappe „Ortsansichten aus dem Fürstentum Liechtenstein“.

 

1997  Präsentation der Kunstmappe im
          Rathaussaal Vaduz, FL
          Allgäuer Burgenmuseum, Kempten
          Schweizer Botschaft Washington DC,
          Präsentation der Kunstmappe aus
          dem Fürstentum Liechtenstein
2013  Atelier und Gründung der Bregenz Galerie
          mit ganzjähriger Ausstellung eigener Werke
Ankäufe!
 

Ankäufe, Auszug

1991  Vorarlberger Illwerke, Bregenz

1995  Stadtmuseum Nordico, Linz

         Gemeinde Balzers, FL

         Gemeinde Triesen, FL

1999 Gemeinde Vaduz, FL

         Präsidial Anstalt, Vaduz, FL

2008 Land Vorarlberg

2014 Land Vorarlberg

 
Referenzen!
 

Auszug von                    Dr.Walter Koschatzky

  • Die Zeichenkunst überhaupt … ist wohl dasjenige Mittel eines Künstlers, das seiner inneren Emotion am unmittelbarsten folgt.
  • Hegel spricht davon, dass „man das Wunder sieht, wie der Geist unmittelbar in die Hand übergeht“. Natürlich folgt die Künstlerhand bei bewusster Darstellung eines Sehbildes der äußeren Gegebenheit.
  • Was aber im inneren Wesen des Zeichner an Schönheitsfreude, Spannung und Empfindung sich begibt, das fließt unbewusst in sein Werk ein … Dieths Art und Weise diese Werke entstehen zu lassen, unterstützt das besonders.

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  • Das Erwandern in der Landschaft erst, das Suchen und Entdecken, Skizzieren, Entwerfen, in Heimarbeit sich versenken und konzentriert zu einer Komposition werden zu lassen … all das macht seine Zeichnungen zu erlebnisreichen Kunstgegenständen. So durchdringt zuletzt auch jenes Licht seine Werke, von dem er selbst sagt, dass erst dann für ihn eine Zeichnung fertig gearbeitet ist, wenn sie selbst zu leuchten beginnt. Volkmar Dieth ist ein feinsinniger Mensch, empfindsam, voll tiefer Erlebnisfähigkeit und jenem Können, das es vielen Menschen ermöglichen kann, mit seinen Augen die Schönheit von Natur und Kultur zu sehen.“

Bleistiftzeichnung

Deuringschloessle_Neu18_niedrig

Meine Bleistiftzeichnungen.

Jugendzeit

Aqua_3
Das ist meine Jugend!
Meine Jugendzeit und die Farbe.
Meine vor Ort erlebte Inspiration!
Top Auswahl besonderer Augenblicke.